Mathias von Flurl und Gold im Dr. Eisenbarth- und Stadtmuseum Oberviechtach

Mathias von Flurl hat in seinem Hauptwerk von 1792 auch ausführlich über die Goldgewinnung im Raum Oberviechtach geschrieben. Sein Buch samt Karte stellt die erste geowissenschaftliche Nennung und Beschreibung der Goldvorkommen in Langau bei Oberviechtach dar.

Im Dr.-Eisenbarth- und Stadtmuseum Oberviechtach ist Mathias von Flurl eine Vitrine gewidmet und seine erste geologische Karte von Bayern wird gezeigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Lehrberger und Theo Haslbeck