Exkursion nach Siegsdorf, zum Untersberg und nach Adnet: eine Expedition in die Steinbrüche von Untersberger und Adneter Kalkstein am 25. und 26. September 2010

Am ersten Exkursionstag stand zunächst das Südostbayerische Naturkundemuseum in Siegsdorf auf dem Programm, wo die Gruppe vom Museumsleiter Dr. Robert Darga geführt wurde. Zu sehen waren neben einer Ausstellung über die Entstehung und die Gesteine der Alpen auch das in der Nähe von Siegsdorf gefundene Mammut. Am Nachmittag ging die Reise weiter nach Grödig am Untersberg im Bundesland Salzburg in Österreich. Dort wurden das Untersberg-Museum und ein Steinbruch am Untersberg besichtigt. Außerdem kam eine der traditionellen Kugelmühlen zur Vorführung. Kugelmüllner Martin Leitner führte alle Bearbeitungsschritte an der von ihm gebauten Kugelmühle vor.

Die Exkursion führte am Sonntag, den 26. September nach Adnet, wo zunächst das Marmor-Museum der Gemeinde Adnet besucht wurde. Anschließend wurden die verschiedenen Steinbrüche besucht und die unterschiedlichen Varietäten des Adneter Kalksteins erkundet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Lehrberger und Theo Haslbeck