Willkommen beim Flurl-Kreis Straubing!

Der Flurl-Kreis freut sich über Ihren Besuch auf der Homepage der Interessensgemeinschaft. Falls Sie sich für Themen aus den Bereichen Geologie und Mineralogie interessieren und gerne in der Natur unterwegs sind, sind Sie bei uns richtig.

Wir veranstalten Vorträge und Exkursionen ganz im Sinne des Begründers der Geologie und Mineralogie in Bayern, Mathias von Flurl.

Wenn Ihnen unsere Homepage gefällt, würden wir uns sehr über einen kurzen Eintrag im Gästebuch freuen.

 

Anmeldung bitte über die Kontaktadresse der Homepage

Programmentwurf für 2022

Sie erhalten jeweils rechtzeitig vor den Terminen per Mail eine gesonderte Einladung mit Hinweisen:

Führung Ziegelei Fa. Wienerberger in Bärndorf/Bogen

(Organisation: Roswitha Schanzer)

 

Samstag, 25. Juni 2022 um 14:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz der Wienerberger Dachziegelwerke

                    Ödhof 1, 94327 Bogen-Bärndorf

 

Anschluss  wird unser Mitglied Hermann Mayer uns  über den etwas                                 außergewöhnlichen Verlauf des naheliegenden Bogenbaches berichten

Gäste sind herzlich willkommen. Bitte anmelden bis 1. Juni bei werner.kiese@t-online.de

Führung bei der Mineralwasserfabrik Kick in Straubing

(Organisation G. Schießl)

                Termin am Samstag 16.07. von der Fa. Kick zugesagt
                Zeit: 14.00 Uhr

Vortrag zum Flurl-Geburtstag

Termin: Donnerstag, 21. Juli 2022, evtl. im Hörsaal- und Laborgebäude der TUM an der Donau, zusammen mit dem Historischen Verein

 

Vortrag von Frau Dr. Huber über das Edlinger-Gemälde Flurls

Exkursion nach Bad Kissingen

- Termin: 24.-25. September

 

                - Bad Kissingen – Kurzentrum mit Quellen

                - Neue und Alte Saline in Bad Kissingen

                - Kapellenfriedhof mit Besuch des Flurl-Denkmals

                - Aufschluss im Buntsandstein bei Euerdorf

                - Geotop Chirotherien-Fährten (Saurier-Fährten)

                - Trias-Museum in Euerdorf

                - Muschelkalk-Steinbruch mit Muschelpflaster

                - Abends: Weinprobe in Euerdorf

                - Gipskarst bei Hausheim

                - Mainschleife bei Volkach mit Weinbergwanderung in Escherndorf

 

              Gäste sind herzlich willkommen. Bitte anmelden bis 1. Juni bei werner.kiese@t-online.de

 

Excursionen und Veranstaltungen 2021 und früher:

2-tägige Exkursion "Marmore in Bayern" - insbesondere in die Region Oberfranken/Bayreuth 2. und 3. Oktober 2021

Die Exkursion war bei schönstem Wetter unter der Führung von Dr. Gerhard Lehrberger wiederum ein sehr gelungenes und einmaliges Erlebnis für alle Teilnehmer. Diese konnten an verschiedenen Stationen wieder Wissenswertes und Interessantes insbesondere zu den Marmoren in Franken, speziell in Oberfranken erfahren. Nicht nur die Entstehungsgeschichte der verschiedenen Vorkommen in der besuchten Region sondern auch die besonderen Erfordernisse zur damaligen Zeit bei der Gewinnung, der Bearbeitung und beim Transport stießen bei den Flurl-Kreis-Mitgliedern auf großes Interesse. Während der 1. Exkursionstag überwiegend die Möglichkeit bot, Marmore unterschiedlicher Art in meist künstlerischer Form verbaut zu bestaunen, war der 2. Exkursionstag überwiegend auf deren Herkunft fokusiert.     

 

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken zur Exkursion  - "Marmore in Bayern", Region Oberfranken/Bayreuth

Stadtrundgang zu den Marmoren in Straubing am 25. Spt. 21

Mit Dr. Lehrberger und mit Unterstützung von Dr. Werner Schäfer als kulturgeschichtlicher Fachmann

Der Weg führte vorbei an Flurls Geburtshaus, einem mit Travertin vertäfelten Geschäftshaus, zur Karmelitenkirche  und weiter zur Basilika und Stiftskirche St. Jakob. An der Dreifaltigkeitssäule zeigten sich die Schäden durch Verwitterung und unser Rundgang endete an einer Fassade aus grauen Kalkstein mit Einschlüssen von schneckenartigen und langgestreckten Kopffüßern.

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken der Führung  - Marmoren in Straubing

Jahreshauptversammlung und Vortrag zu Flurls Geburtstag 2020

Vortrag anlässlich des Geburtstags von Mathias von Flurl

Ein würdiger Nachfolger Flurls in der Bayerischen Geologie

Bergdirektor Thomas Sperling referierte am 6. Februar 2020 beim Flurl-Kreis

über Carl Wilhelm von Gümbel

Am Ende der Veranstaltung bedanken sich der Direktor der Flurl Schule und Vorsitzende des Flurl-Kreis OStD Werner Kiese (l.) sowie Akad.Dir. Dr. Gerhard Lehrberger (r.), wissenschaftlicher Berater des Flurl-Kreises, beim Dipl.-Mineralogen Thomas Sperling für den Vortrag.

Mehr Information -> Klick auf's Bild

Exkursion  zu den Wollsackformationen und Schalensteinen im Falkensteiner Vorwald

Mit Dr. Ulrich Hauner am Sonntag 29. September 2019

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken der Exkursion

Granit und Schotter: Geologische Vielfalt in der Umgebung von Vilshofen        11. Mai 2019

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken der Exkursion

Tag der Steine in der Stadt - diesmal in Regensburg am 20.Oktober 2018:

Mit Dr. Gerhard Lehrberger und Dr. Ralf Lehr

 

Zu mehr Bildern --> klick auf´s Bild

Flurlit, Rosenquarz und Serpentinstein - Der Flurl-Kreis Straubing auf Exkursion in der Oberpfalz -  29. und 30. September 2018

Das Foto zeigt die Mitglieder des Flurlkreises Straubing mit Erich Keck (14.v.l.) und Exkursionsleiter Dr. Gerhard Lehrberger (vorne) in Hagendorf.
Mehr Informationen -> Klick auf's Bild

Mitgliedervollversammlung am Freitag den 15. Juni 2018 im Hotel Röhrl

    

v.l.: 1. Vorsitzender Werner Kiese, 2. Vorsitzender Georg Schießl, Internetbeauftragter Theo Haslbeck, Wissenschaftlicher Berater Dr. Gerhard Lehrberger und Kassier Sigi Kopp.

Mehr Informationen -> Klick auf's Bild

Anlässlich des Jubiläums "800 Jahre Straubinger Neustadt" informierte Dr. Gerhard Lehrberger von der TUM zum Thema "Löss, Lehm und Wasser".

   

Zu mehr Bildern --> Klick auf´s Bild

Vortragsabend zum Geburtstag von Mathias von Flurl am 8. Februar

 

Am 8. Feb. fand die Jahresversammlung des Flurl-Kreises, statt. Eingeladen war, wie schon traditionell, in die Mathias-von-Flurl-Schule in Straubing.

 

Im anschließenden Festvortrag beleuchtete Dr. Rupert Hochleitner, stellvertretender Direktor der Mineralogischen Staatssammlung und hervorragender Mineralkenner der ostbayerischen Gebirge, die Entstehung und die Zusammensetzung des Flurlits.

 

Im Bild die "Hauptakteure" beim Vortragsabend zum 262. Geburtstag von Mathias von Flurl am 8. Februar 2018: v.l.n.r. Dr. Gerhard Lehrberger, Referent Dr. Rupert Hochleitner, OStD Werner Kiese, Josef Brem, Dr. Cornelia Stoffel, Prof. Dr. Günter Moosbauer und Flurlit-Entdecker Erich Keck

 

Zu mehr Bildern -> Klick auf´s Bild!

 

 

 
 

Flurlit & Co. und Steine in der Maxvorstadt (14. Okt. 2017)
eine Exkursion zur Ausstellung über Hagendorfer Minerale und zu den Steinen in der Umgebung des Königsplatzes.
Zu mehr Bilderen -> Klick auf´s Bild

Der Jahresbericht der Flurl-Schule beschäftigt sich mit dem Flurl-Kreis und dem Flurl-Denkmal.

Weitere Seiten -> Klick

Enthüllung des Flurl-Denkmal in Bad Kissingen – Feier am 15. Juli 2017

zu mehr Bilder -> Klick auf´s Bild

  

 

 

     

    

                                                                                                                                        

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Lehrberger und Theo Haslbeck