Willkommen beim Flurl-Kreis Straubing!

Der Flurl-Kreis freut sich über Ihren Besuch auf der Homepage der Interessensgemeinschaft. Falls Sie sich für Themen aus den Bereichen Geologie und Mineralogie interessieren und gerne in der Natur unterwegs sind, sind Sie bei uns richtig.

Wir veranstalten Vorträge und Exkursionen ganz im Sinne des Begründers der Geologie und Mineralogie in Bayern, Mathias von Flurl.

Wenn Ihnen unsere Homepage gefällt, würden wir uns sehr über einen kurzen Eintrag im Gästebuch freuen.

 

Anmeldung bitte über die Kontaktadresse der Homepage

Folgende Excursionen sind 2021 geplant:

Liebe Mitglieder und Interessierte,

 

ich hoffe, Sie sind gesund und Sie haben Ihr Interesse an den Aktivitäten des Flurl-Kreises nicht verloren. Leider waren unsere angekündigten Aktivitäten in 2020 nahezu ganz und in 2021 bisher größtenteils eingeschränkt. Umso mehr freue ich mich, Sie über 2 geplante Exkursionen - noch im Herbst 2021 - informieren zu können. So darf ich Sie auch im Namen von unserem Mitglied und wissenschaftlichen Berater Dr. Gerhard Lehrberger einladen bzw. Ihr Interesse aufgrund der aktuellen Situation abfragen.

Stadtrundgang zu den Marmoren in Straubing am 25. Spt. 21

Mit Dr. Lehrberger und mit Unterstützung von Dr. Werner Schäfer als kulturgeschichtlicher Fachmann

Der Weg führte vorbei an Flurls Geburtshaus, einem mit Travertin vertäfelten Geschäftshaus, zur Karmelitenkirche  und weiter zur Basilika und Stiftskirche St. Jakob. An der Dreifaltigkeitssäule zeigten sich die Schäden durch Verwitterung und unser Rundgang endete an einer Fassade aus grauen Kalkstein mit Einschlüssen von schneckenartigen und langgestreckten Kopffüßern.

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken der Führung  - Marmoren in Straubing

  • 2-tägige Exkursion "Marmore in Bayern" - insbesondere in die Region Oberfranken/Bayreuth
  • Unter  diesem Thema will uns Herr Dr. Lehrberger vor Ort nicht nur wissenschaftlich erforschte Gegebenheiten zeigen sondern auch sehr interessante Einblicke in kulturgeschichtliche Praktiken der Vergangenheit geben, was ihm bereits anlässlich seines digitalen Vortrages im Anschluss an unsere diesjährige Jahresversammlung schon ganz hervorragend gelungen ist. Auch wird der Besuch eines Steinbruches in der Region von Martkredwitz geplant.

          Termin: 02. und 03. Okober 2021 (Samstag/Sonntag)

 

          Die gemeinsame Fahrt sollte wieder mit einem Busunternehmen stattfinden. Hierzu wird allerdings aktuell eine Maske mit Platznummerierung im Bus vorausgesetzt. Die Übernachtung soll in Marktredwitz - Hotel Bairischer 

          Hof - erfolgen. Der Preis pro Einzelzimmer beträgt 65,00 € und im Doppelzimmer 47,50 € pro Person jeweils mit Frühstück. Es wäre schön, wenn sich wiederum eine Exkursionsgruppe mit 20 bis 25 Teinnehmern auch unter

          den aktuellen Infektionsgegebenheiten ergeben würde. Selbstverständich habe ich bzw. haben wir Verständnis, wenn Sie auch unter den derzeit gegebenen 3G-Regelungen Bedenken haben.

 

          Wenn Sie verbindlich an der geplanten 2-tägigen Exkursion teilnehmen wollen, dann erbitte ich Ihre Zusage mit Wunsch auf ein Einzel- oder Doppelzimmer

 

                                                    per Rück-MAIL bereits bis 05. September 2021.

 

         Erst dann kann entschieden werden, ob genügend Teilnehmer zustandekommen. Auch würden die Teilnehmer im Nachgang noch die Detailplanung für die beiden Tage erhalten. Sollten sich die COVID-Regularien ändern oder

         die allgemeine Situation die Exkursion nicht zulassen, müssten wir dementsprechend handeln.

Eine Rückmeldung zum Stadtrundgang am 25.09. ist nicht erforderlich. Hierbei hoffe ich, dass sich auch unter Wahrung der

         Abstandsregelung dennoch eine Schar von Interessierten einfindet.

 

Jahreshauptversammlung und Vortrag zu Flurls Geburtstag 2020

Vortrag anlässlich des Geburtstags von Mathias von Flurl

Ein würdiger Nachfolger Flurls in der Bayerischen Geologie

Bergdirektor Thomas Sperling referierte am 6. Februar 2020 beim Flurl-Kreis

über Carl Wilhelm von Gümbel

Am Ende der Veranstaltung bedanken sich der Direktor der Flurl Schule und Vorsitzende des Flurl-Kreis OStD Werner Kiese (l.) sowie Akad.Dir. Dr. Gerhard Lehrberger (r.), wissenschaftlicher Berater des Flurl-Kreises, beim Dipl.-Mineralogen Thomas Sperling für den Vortrag.

Mehr Information -> Klick auf's Bild

Exkursion  zu den Wollsackformationen und Schalensteinen im Falkensteiner Vorwald

Mit Dr. Ulrich Hauner am Sonntag 29. September

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken der Exkursion

Granit und Schotter: Geologische Vielfalt in der Umgebung von Vilshofen        11. Mai 2019

-> mit Klick aufs Bild zu mehr Eindrücken der Exkursion

Tag der Steine in der Stadt - diesmal in Regensburg am 20.Oktober 2018:

Mit Dr. Gerhard Lehrberger und Dr. Ralf Lehr

 

Zu mehr Bildern --> klick auf´s Bild

Flurlit, Rosenquarz und Serpentinstein - Der Flurl-Kreis Straubing auf Exkursion in der Oberpfalz -  29. und 30. September 2018

Das Foto zeigt die Mitglieder des Flurlkreises Straubing mit Erich Keck (14.v.l.) und Exkursionsleiter Dr. Gerhard Lehrberger (vorne) in Hagendorf.
Mehr Informationen -> Klick auf's Bild

Mitgliedervollversammlung am Freitag den 15. Juni 2018 im Hotel Röhrl

    

v.l.: 1. Vorsitzender Werner Kiese, 2. Vorsitzender Georg Schießl, Internetbeauftragter Theo Haslbeck, Wissenschaftlicher Berater Dr. Gerhard Lehrberger und Kassier Sigi Kopp.

Mehr Informationen -> Klick auf's Bild

Anlässlich des Jubiläums "800 Jahre Straubinger Neustadt" informierte Dr. Gerhard Lehrberger von der TUM zum Thema "Löss, Lehm und Wasser".

   

Zu mehr Bildern --> Klick auf´s Bild

Vortragsabend zum Geburtstag von Mathias von Flurl am 8. Februar

 

Am 8. Feb. fand die Jahresversammlung des Flurl-Kreises, statt. Eingeladen war, wie schon traditionell, in die Mathias-von-Flurl-Schule in Straubing.

 

Im anschließenden Festvortrag beleuchtete Dr. Rupert Hochleitner, stellvertretender Direktor der Mineralogischen Staatssammlung und hervorragender Mineralkenner der ostbayerischen Gebirge, die Entstehung und die Zusammensetzung des Flurlits.

 

Im Bild die "Hauptakteure" beim Vortragsabend zum 262. Geburtstag von Mathias von Flurl am 8. Februar 2018: v.l.n.r. Dr. Gerhard Lehrberger, Referent Dr. Rupert Hochleitner, OStD Werner Kiese, Josef Brem, Dr. Cornelia Stoffel, Prof. Dr. Günter Moosbauer und Flurlit-Entdecker Erich Keck

 

Zu mehr Bildern -> Klick auf´s Bild!

 

 

 
 

Flurlit & Co. und Steine in der Maxvorstadt (14. Okt. 2017)
eine Exkursion zur Ausstellung über Hagendorfer Minerale und zu den Steinen in der Umgebung des Königsplatzes.
Zu mehr Bilderen -> Klick auf´s Bild

Der Jahresbericht der Flurl-Schule beschäftigt sich mit dem Flurl-Kreis und dem Flurl-Denkmal.

Weitere Seiten -> Klick

Enthüllung des Flurl-Denkmal in Bad Kissingen – Feier am 15. Juli

zu mehr Bilder -> Klick auf´s Bild

  

 

 

     

    

                                                                                                                                        

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Lehrberger und Theo Haslbeck